BubbleBum Travel Car Booster Seat – Kindersitz für alle Fälle

BubbleBum Travel Car Booster Seat – Kindersitz für alle Fälle

Advertisements

Kind muss bon eltern angschnallt werden. Wir haben ihn für den urlaub gekauft um teure mietwagen sitze zu umgehen. Eigentlich ist der sitz auch ganz gut zumindest für hin und wieder, blöd ist allerdings das sich das kind nicht selbst an schnallen kann, da der gurt immer in die Öse gefummelt werden muss. Fürs zweite kind haben wir uns dann doch für den teureren trunki boost a pak gekauft- der ist echt klasse.

Für schnell mal als notresrve fürs auto geeignet ,als dauerlösung leider nicht. Praktische verpackung und wenig platzverbrauch.

  • Hilfreiche und praktische Erfindung!!!
  • Das praktischste Teil, das ich mir seit Jahren gekauft habe
  • Super für Urlaub, aber Qualitätsmängel!

Advertisements

Zum transport und auf reisen ist der sitz einfach klasse. Wenn ich sonst immer diese sperrigen syropor-teile sehe, dann ist dieser sitz einfach unglaublich praktisch, einfach in die schublade rein und weg ist es. Allerdings hoffe ich nicht, dass die qualität genauso schlecht ist, wie der dazugehörige beutel zum verstauen. Da hätten sie sich echt etwas mehr mühe geben können. Ansonsten ist der stoff hochwertig und wesentlich besser, als diese billigsitze, wo man beim anfassen schon gänsehaut und schwitzige finger bekommt. Natürlich bietet der sitz nicht den halt von einem anderen kindersitz, aber er tut seinen zweck und es gibt nichts praktischeres auf dem markt, eigentlich sollte siech mal globetrotter an so einen sitz wagen;-)preislich würd ich sagen: grad noch im toleranzbereich. Das praktische zusammenlegen und das leichte gewicht an diesem sitz macht aber alle nachteile wieder wett und ich kann nur eine empfehlung aussprechen.

Kind muss bon eltern angschnallt werden. Wir haben ihn für den urlaub gekauft um teure mietwagen sitze zu umgehen. Eigentlich ist der sitz auch ganz gut zumindest für hin und wieder, blöd ist allerdings das sich das kind nicht selbst an schnallen kann, da der gurt immer in die Öse gefummelt werden muss. Fürs zweite kind haben wir uns dann doch für den teureren trunki boost a pak gekauft- der ist echt klasse.

Merkmal der BubbleBum Travel Car Booster Seat – Black

  • für Kinder von vier bis elf Jahren konzipiert
  • leichtes Luftablassen und einfach zusammenfaltbar
  • tragbar und leicht im Gewicht
  • schnell aufblasbarer Kindersitz für das Auto
  • Kinder müssen nie wieder ohne einen Kindersitz sein!

Kindersitz für alle fälle. Wenn man vorsichtig fährt, weiß, daß ein kind an bord ist, wird man wenigstens nicht von der polizei aufgegriffen. Sicherheitstechnisch erfüllt er zwar den mindeststandard, aber im falle eines crashs hilft er wohl wenig. Natürlich wäre ein kindersitz mit rückenlehne und seitlicher protektion noch perfekter. Technisch ungelöst ist auch die schräge, mit der der gurt von oben kommt. Denn er schnürt im falle eines falles dem kind den hals ab. Alles in allem: netter ansatz, leicht zu verstauen, immer dabei; aber für das kind eher ein placebo. Man muß halt entsprechend fahren. Für den notfall sicherlich prima.

Super für urlaub, aber qualitätsmängel. Ich habe mir schon vor 2-3 jahren, kurz nach erscheinen des bubble bums zwei stück direkt aus irland bestellt. Mir ging es darum, das raubrittertum der autovermieter zu umgehen, die für billigst-sitzerhöhungen, die es oft um 15 eur zu kaufen gibt, pro tag bis zu 20 eur miete verlangen. Bei zwei kindern kosten da die sitzerhöhungen bald mehr, als die miete für das auto. Ausserdem gibt es immer wieder situationen, in denen ein portabler kindersitz sehr praktisch ist (z. Kind fährt mit freunden mit). Bislang war ich auch sehr zufrieden. Natürlich ist das produkt kein ersatz für einen vollwertigen kindersitz mit seitenschutz etc. , aber den kann man eben nicht immer mitnehmen.

Kindersitz für alle fälle. Wenn man vorsichtig fährt, weiß, daß ein kind an bord ist, wird man wenigstens nicht von der polizei aufgegriffen. Sicherheitstechnisch erfüllt er zwar den mindeststandard, aber im falle eines crashs hilft er wohl wenig. Natürlich wäre ein kindersitz mit rückenlehne und seitlicher protektion noch perfekter. Technisch ungelöst ist auch die schräge, mit der der gurt von oben kommt. Denn er schnürt im falle eines falles dem kind den hals ab. Alles in allem: netter ansatz, leicht zu verstauen, immer dabei; aber für das kind eher ein placebo. Man muß halt entsprechend fahren. Für den notfall sicherlich prima.

Leider nach 2 jahren undicht. Eigentlich ein cleveres produkt, das wir gern mit in den urlaub genommen haben aber alle unsere 3 bubblebum`s die wir inzwischen gekauft haben sind nach und nach in den falten löchrig geworden und lassen sich auch nicht flicken. Einen 4 kaufe ich nicht mehr und versuche nun ein anderes produkt von trun.

Die kinder sitzen höher und der gurt wird auch besser geführt als mit einem normalen kissen, aber die sitzposition der kinder ist nicht sehr stabil und die luftfüllung verleitet m. Noch zusätzlich zum herumwippen. Vorteil: handliches packmaß, materialverarbeitung schein o. Zu sein da jetzt seit 1/2 jahr immer mal wieder im einsatz.

Hallo ,ich habe mir den sitz für eine reise ins ausland gekauft,und kann sagen das ermich nicht endtäuscht hat. Der sitz ist sehr gut verarbeitet bietet bei einem kind ab ca 4-5 jahre genug seitenhalt und ist mit der mitgeliefertengurthöhenanpassung auf die schulterhöhe des kindes sehr sicherich würde den sitz immer wieder kaufen.

Praktisch ‘ nicht mehr, nicht weniger. Im grunde schließe ich mich den vielen kritiken an: der bubblebum ist eine praktische sitzerhöhung. Ich habe ihn mir mitte juni 2012 gekauft als ich es leid war, einen echten kindersitz mit mir herumzuschleppen, nur weil ich am nachmittag plante, meinen sohn mit einem carsharing-auto vom kindergarten abzuholen. Der bubblebum schien mir eine praktische alternative. Das war sie auch, denn mit ein wenig geschick lässt sich der bubblebum zusammenrollen und in der dazugehörigen tasche unterbringen. Obwohl der sitz dann immer noch etwa zwei bis drei liter volumen besitzt (grob geschätzt), ist das ein erheblicher vorteil gegenüber einer starren sitzerhöhung, die als extragepäck auf dem fahrrad, mit den Öffentlichen oder zu fuß wahnsinnig unpraktisch ist. Mit etwa 500 gramm gewicht ist der bubblebum hingegen kein nennenswerter faktor im gepäck. Ein wichtiges argument für mich, da ich viel außer haus arbeite und ohnehin oft einen vollen rucksack bei mir habe. Leider bietet der bubblebum weder stabilität noch sicherheit.

My 6-year old child used it during the vacation because we took taxis a lot. It was surprisingly stable and did what it’s supposed to do. Not as safe as high back boosters of course, but compare to other normal boosters it works just as good.

Als notsitz für’s auto weniger geeignet aber für wirtschaften & co. Als notsitz für’s auto weniger geeignet aber für wirtschaften und gaststätten als sitzerhöhung ideal zum mitnehmen und einpacken aufgrund des geringen platzbedarfs.

Wirklich praktisch auf reisen, kann man auch gut im handgepäck mitnehmen, wenn man im urlaub einen mietwagen hat. Allerdings recht teuer, aber halt monopolstellung auf dem markt mit diesem konzept.

Hallo ,ich habe mir den sitz für eine reise ins ausland gekauft,und kann sagen das ermich nicht endtäuscht hat. Der sitz ist sehr gut verarbeitet bietet bei einem kind ab ca 4-5 jahre genug seitenhalt und ist mit der mitgeliefertengurthöhenanpassung auf die schulterhöhe des kindes sehr sicherich würde den sitz immer wieder kaufen.

Wir haben gleich zwei der b. B bestellt, da wir mit unseren dreijährigen zwillingen eine lange zugreise planen und vor ort im taxi und privat mobil sind. Wir haben sie einmal ausprobiert und das mit der gurtführung am hals klappt wirklich gut. Leicht zu installieren und leicht zu transportieren. Für die notlösung super aber nicht im täglichen gebrauch. Ich werde sie im auto lassen, damit ich ggf. Mal ein zusätzliches kind vom kindergarten mittransportieren kann. Ich würde es wieder kaufen- für unser problem die perfekte lösung.

Bubblebum – der portable, faltbare. Bin sehr zufrieden, das wollte ich immer haben. Für andere interessante ist die ware sehr empfehlenswert.

Bubblebum – der portable, faltbare. Bin sehr zufrieden, das wollte ich immer haben. Für andere interessante ist die ware sehr empfehlenswert.

Sehr sicher, bequem und super praktisch. Die kinder lieben sie und wir eltern auch.

Praktischer zusatzsitz für fahrgemeinschaften. Schöne und praktische sitzerhöhung. Passt auch bei zwei sperrigen sitzen noch gut in die mitte. Passt in dem mitgelieferten beutel auch in eine tasche oder an den kiga-haken.

Wirklich praktisch auf reisen, kann man auch gut im handgepäck mitnehmen, wenn man im urlaub einen mietwagen hat. Allerdings recht teuer, aber halt monopolstellung auf dem markt mit diesem konzept.

Praktisch ‘ nicht mehr, nicht weniger. Im grunde schließe ich mich den vielen kritiken an: der bubblebum ist eine praktische sitzerhöhung. Ich habe ihn mir mitte juni 2012 gekauft als ich es leid war, einen echten kindersitz mit mir herumzuschleppen, nur weil ich am nachmittag plante, meinen sohn mit einem carsharing-auto vom kindergarten abzuholen. Der bubblebum schien mir eine praktische alternative. Das war sie auch, denn mit ein wenig geschick lässt sich der bubblebum zusammenrollen und in der dazugehörigen tasche unterbringen. Obwohl der sitz dann immer noch etwa zwei bis drei liter volumen besitzt (grob geschätzt), ist das ein erheblicher vorteil gegenüber einer starren sitzerhöhung, die als extragepäck auf dem fahrrad, mit den Öffentlichen oder zu fuß wahnsinnig unpraktisch ist. Mit etwa 500 gramm gewicht ist der bubblebum hingegen kein nennenswerter faktor im gepäck. Ein wichtiges argument für mich, da ich viel außer haus arbeite und ohnehin oft einen vollen rucksack bei mir habe. Leider bietet der bubblebum weder stabilität noch sicherheit. Besten BubbleBum Travel Car Booster Seat – Black Bewertungen

Die Kommentare sind geschloßen.