Pilot Leder Lenkradbezug Ø 37/39 cm, Im dritten Anlauf erfolgreich

Pilot Leder Lenkradbezug Ø 37/39 cm, Im dritten Anlauf erfolgreich

Advertisements

Coole sache,der lenkradschutz,nur das ist ne fummelarbeit und der nylonfaden ist nicht gerade reisfest,riss bei mir gott sei dank nur einmal ab,aber sonst sieht es gut aus.

Geht nicht mal eben in fünf minuten. Man muss sich schon 30 – 45 min zeit nehmen. Nadel, faden und beschreibung dabei.

Super produkt, habe es bereits zum 2. Mal gekauft und nun im pkwmeiner frau verbaut. Tipp: wenns zu eng hergeht, leder in wasser aufweichen.

Advertisements

Key Spezifikationen für Leder Lenkradbezug Ø 37/39 cm:

  • 1 x Leder Lenkradbezug Ø 37/39 cm schwarz
  • 1 x Nylon Gewinde und Nadel
  • Großer Handgriff (9,5 cm <-> 10,6 cm)
  • Echtes Leder
  • Passend für Standardlenkräder mit einem Durchmesser von 37 – 39 cm

Kommentare von Käufern

“Im dritten Anlauf erfolgreich, griffig und optisch ansprechend, Super Lenkradbezug!”

Einfach genial der bezug, auch wenn die montage etwas zeitraubend ist, bin ich von dem ergebnis beindruckt. Zwar nicht das original lenkrad aber nah dran. Wenn man sich das geld für den sattler sparen möchte ist das eine klare kaufempfehlung.

Ich habe nach einem lenkradbezug aus leder gesucht, da das kunststoffrad meines opel astra nach nur 7 jahren absolut abgegriffen aussah. Nach kurzer recherche entschied ich mich für dieses komplett-kit, da es mit nur 20 euro ein gutes preis-leistungsverhältnis hat. Die qualität empfinde ich als sehr gut, im kit enthalten ist eine schwarze schnur sowie eine nadel. Das kit ist für mittelgrosse lenkräder so um die 37 bis 39 cm umfang bestens geeignet. Man hält sich natürlich eine weile beim nähen auf, ich habe ca. 45 minuten benötigt, da es ja auch ein gutes ergebnis erzielen soll. Im fertigen zustand wirkt das lenkrad super, und ist bei etwas mühe kaum von einem “werkslenkrad aus leder” zu unterscheiden. Leder Lenkradbezug Ø 37/39 cm Bewertungen

Der lenkradbezug sieht nicht nur hochwertig aus, er lässt sich auch leicht überziehen. Für mein mercedes-lekrad war die länge des lederstreifens entgegen den angaben etwas zu kurz. Leder von innen gut anfeuchten hilft das lederband zu verlängern. Für den handwerklich geschickten stellt es kaum ein problem dar, den faden symmetrisch aufzunähen. Leuten mit drei linken händen rate ich aber vom kauf ab.

Der lenkradbezug ähnelt dem origial. Ich bin positiv überrascht von der guten qualität. Die montage ist zwar langwierig, aber das resultat bestätigt den kauf.

Das annähen ist etwas aufwändig und fummelig. Trotzdem sollte man sich dabei mühe geben, dann sieht es danach richtig edel aus. Das leder sitzt absolut rutschfest auf dem lenkrad und ist kaum von einem “richtigen” lederlenkrad zu unterscheiden. Auch das griffgefühl ist wie es sein soll. Würde ich mir jederzeit wieder kaufen.

Habe bei meinem auto ein relativ dickes lenkrad mit zwei breiteren speichen. Genau das macht dem bezug probleme. Ich hatte mir diesen bezug bestellt, weil alle anderen schon auf den bildern nicht gut aussehen. Der bezug wurde dann auch schnell geliefert. Am folgenden samstag ins auto gesetzt und angefangen. Mein lenkrad-durchmesser lag an der oberen grenze, wodurch der erste aufziehversuch schon ein massiver kraftakt war (bei den späteren versuchen gings einfacher – ein wenig dehnt sich das leder). Mein erster enthusiastischer nähversuch endete nach etwa einer halben stunde mit dem reißen des fadens. Da das lenkrad meines autos schon von haus aus etwas dicker war, blieb mindestens eine 1 cm große lücke auf der innenseite. Die wollte ich durch kräftiges zusammenziehen etwas verkleinern. Klappte bis zu einem gewissen grad, aber irgendwann wurde der zug zu groß und der faden riss.

 ich habe mir diesen lederbezug für meinen mitsubishi colt gekauft. Ich hatte vorher bereits einen colt mit einem lederlenkrad. In diesem modell gab es jetzt aber leider nur die plastikvariante. Die montage ist recht simpel, man legt den bezug um das lenkrad, überlappt die schnittkanten einfach auf der innenseite und verzurrt diese dann mit den Ösen, die rund um den bezug laufen. An den speichen kann man logischerweise nichts zusammenführen und daher auch nicht umnähen und so liegt das leder an diesen stellen einfach nur lose an. Bei sehr großen speichen schaut das nicht mehr gut aus, bei kleinen ist das akzeptabel. Mit seiner nappa-struktur fühlt sich der ersatz-bezug bei weitem nicht so gut an, wie das glatte leder meines alten lederlenkrads. Er ist mit über 1mm sehr dick und an den schnittkanten schimmert das leder graublau durch. Auch die ebenso dick auftragende naht fühlt sich nicht so wirklich schön an, aber daran kann man nicht viel ändern. Weder die graublauen schnittkanten, noch das weit in die speichen ragende leder konnte mich überzeugen und so habe ich einen tag später den bezug wieder herunter geholt und bearbeitet.

Gewohnt schnell versandt wurde eine hartplastikverpackung mit einem rund vernähten ca. 12cm breiten lederstreifen ( 2 stossnähte, die aber wenigauftragen), der am rand mit einem schwarzen polyesterfaden umlaufend abgesteppt ist, zwei ca. 1,50m lange fäden und einer langen,geraden nadel. Das leder ist genarbt mit schöner oberfläche. Für das aufziehen sollte man/frau etwas zeit und handwerkliches geschick mitbringen. Vernäht werden die schlaufen der absteppung (eine zeichnung zeigt das), nicht die löcher, wie missverständlich in der montageanleitung beschrieben. Schlaufe zu vernähen sollte man folgen. Das stramme, nahezu faltenfreie ergebniss rechtfertigt den aufwand. Ich habe leider manchmal (etwas genervt) fünfe gerade sein lassen und ärgere mich jetzt über die falten in diesen bereichen.

Zuerst hatte ich mir einen schäbigen bezug aus kunststoff gekauft, aber das sah dermaßen furchtbar aus, so dass ich noch am gleichen tag den pilot la_33011 bestellt habe. Farblich kommt das schwarze leder eher in richtung grau, aber das passt gut zum ergrauten lenkrad meines 17 jahre alten astra f caravan. Das leder umschließt komplett das lenkrad und das annähen ging ziemlich einfach, obwohl ich über eine halbe stunde drangesessen habe. Man kann aber nichts falsch machen. Die beiden mitgelieferten schnüre sind ausreichend lang und die benötigte nadel liegt auch bei. Die schnur wird einfach mit der naht des lederbezuges verflochten (= man nimmt jede zweite naht) und daher wirkt es am ende so, als ob ein profi den bezug angebracht hätte. Ich bin absout begeistert von dem ergebnis.

Die lieferung war sehr schnell. Der bezug ist sehr gut,und auch sehr fest am lenkrad. Ich kann mit dem bezug sehr gut fahren.

Leider ist das montieren etwas mühsam, aber mit ein paar tips aus dem web (auch videos) ist das endergebnis wirklich fein.

Ein wenig zeit nehmen ,ein wenig mühe beim vernähen geben und schon sieht das lenkrad aus wie ein original.

Kann mich den positiven rezensionen nur anschließen. Super feeling am lenkrad, saubere verarbeitung. Habe allerdings etwas länger gebraucht, es anzubringen (wollte es aber auch besonders schön machen).

Ich war ehrlich gesagt skeptisch, ob die abgegebenen bewertungen alle “echt” sind, habe aber trotzdem gekauft und tatsächlich ein 5* produkt erhalten. Montiert am golf vi lenkrad sieht es nahezu perfekt aus. Es wird stramm über das lenkrad gezogen und dann wie beschrieben draufgenäht. Fummelig und fast ohne risiko was falsch zu machen. Einmal musste ich aber wegen versatz doch nochmal eine naht aufmachen, ist aber kein problem. Wichtig ist, damit es danach gut aussieht, sich an den speichen wirklich mühe zu geben und vielleicht auch mal bewusst von der anleitung abzuweichen. Nicht geschafft, den vorgeschlagenen abschlussknoten mit zug an der stelle zu machen, wo ich ihn haben wollte, da musste ein anderer knoten her.

Der bezug ist wirklich sehr gut. Natürlich als nachrüstung erkennbar, jedoch doch nahe am original. Man muß sich jedoch einige zeit nehmen – an die 2 stunden sollten es schon sein. Das nähen ist schon sehr fummelig. Kleiner tipp noch: bei den speichen dünnes doppelklebeband verwenden, dann liegt es perfekt an. Und ein tropfen superkleber ist besser als so mancher knoten.

Es ist zwar ein bisschen schwer aufzubringen, aber es muss ja auch stramm sitzen. Das vernähen war für mich ziemlich aufwendig, habe fast 3h gebraucht. Insgesamt sieht es jetzt sehr gut aus. Nicht so zufrieden bin ich mit den speichenabschnitten. Genau an den speichen (3 habe ich davon) kann man nicht vernähen, dort sitzt das leder nicht so gut an, wie ich es mir gewuenscht haette. Insgesamt bin ich aber sehr zufrieden mit dem kauf.

Hallo,nach langem überlegen habe ich mir diesem bezug gekauft. Ich bin ehrlich gesagt begeistert davon. Wen mann geschickte hände und geduld hat schaut es super aus. Ich glaub ich werde noch ein paar vom diesem bezug bestellen. Weil meine freunde sind auch überrascht vom qualität und aussehen vom diesem bezug.

Bin sehr zufrieden mit dem artikel, gerade für diesen preis – kann man nicht meckern. Habe für das vernähen gut 2 stunden gebraucht, aber das ergebnis lohnt sich. Wer also etwas fingerspitzengefühl und geduld hat, ist hier gut bedient. Noch ein tipp: das leder vorher ca. 15 min in warmen wasser einweichen und abtrocknen. Über nacht trocknet sich das leder dann richtig fest am lenkrad.

Es hat ein bisschen zeit gedauert fuer eine korrekte installation aber ergebnis ist hervorragend. Es wird empfohlen nur ein teil des fadens zu benutzen (ca. Die haelfte): diese reicht genug fuer das ganze lenkrad. Ich nehme an man koennte den ganzen faden benutzen wenn man jeden punkt naehen wuerde. Keine lust es auszuprobieren jetzt wo alles fest an meinem lenkrad sitzt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Leder Lenkradbezug Ø 37/39 cm
Rating
5,0 of 5 stars, based on 27 reviews
Die Kommentare sind geschloßen.