Walser 26147 Rücksitztasche Maxi mit abnehmbarem Tablet-Halter : Praktisch eher für Kinder

Walser 26147 Rücksitztasche Maxi mit abnehmbarem Tablet-Halter : Praktisch eher für Kinder

Advertisements

Als ablage für die fahrgäste die im hinteren teil des autos sitzen ist diese rücksitztasche recht praktisch. Durch die verschiedenen taschen und der getränkehalterung hat man alles in erreichbarer weite. Ich würde jetzt nicht sagen das diese rücksitztasche qualitativ hochwertig ist, aber absolut ausreichend. Die durchsichtige plastiktasche die als tablettasche angepriesen wird sieht sehr billig aus und wird mir einem klettverschluss angebracht. Mir ist das zu unsicher und ich würde mein tablet nicht da rein tun weil ich angst hätte das es mir auf einer holprigen strecke runter fallen würde. Aber in die die anderen taschen kann man alles mögliche verstauen und hat es so während einer langen fahrt immer in erreichbarer entfernung. Befestigt wird die tasche mit zwei gurten die einfach um die rückenlehne und der kopfstütze gelegt und festgezogen werden. Öffnen und schließen kann man diese anschließend durch einen einfach klickverschluss. Vielen dank das sie sich die zeit genommen haben um meine rezension zu lesen und ich hoffe das ich ihnen damit helfen konnte.

Wenn man sich zum preisvergleich umschaut kommt man automatisch zu dem schluss. Dieses teil ist ist ganz ok, es bietet zwei taschen und einen flaschenhalter. Außerdem kann man via klettverschluss noch einen tablethalter anbringen. Der verdeckt dam aber die obere, größere von beiden taschen. Außerdem sollte man die tasche leer machen wenn man das tablet anbringen will. Nicht durchdacht und absolut nicht praktisch. Die verarbeitung ist ok aber nicht überzeugend, ich hatte das tablet in der tasche, a: sah es nicht gut aus, b: war es in meinen augen eine ziemlich lockere und unsichere anbringung.

Advertisements

Walser 26147 Rücksitztasche Maxi mit abnehmbarem Tablet-Halter, Schwarz

  • Organizer mit integrierter Halterung für Tablets
  • Tablet Halterung abnehmbar
  • Der ideale Reisebegleiter für groß und klein
  • Öffnung für Kabelanschlüße vorgesehen

Also als tablet-halter finde ich die tasche eher ungeeignet. Zu instabil und zu wenig möglichkeiten, um empfindliche geräte ausreichend zu fixieren uns zu stabilisieren. Als stauraum für bücher, hefte, mützen oder ähnliches wiederum funktioniert die tasche sehr gut. Daher benutzen wir sie als option für unsere kinder während längerer fahrten.

Walser 26147 Rücksitztasche Maxi mit abnehmbarem Tablet-Halter, Schwarz : Die tasche hat eine durchschnittliche qualität, nicht schlecht, aber auch nicht überragend. Die anzahl der taschen ist gut, man bekommt eine menge unter. Nur der tablethalter überzeugt nicht, er ist zu dünn. Ich würde ihm mein tablet nicht anvertrauen. (erst recht nicht auf den maroden straßen berlins)die befestigung der tasche am sitz geht schnell und ist sicher.

Manchmal sind es eher unspektakuläre und günstig zu erwerbende dinge, die im alltag einen nachhaltig positiven effekt haben. Warum haben wir so eine rücksitztasche nicht schon seit jahren?. Stattdessen kreatives chaos auf der rückbank des autos, wo eine kleine prinzessin in ihrem kindersitz “regiert”. Stofftiere, kekstüten, trinkflaschen, bilderbücher – alles flog irgendwie durch die gegend. Nun ist die kleine in einem alter angekommen, wo sie während längerer autofahrten gerne mal ein hörspiel hört oder eine bibi & tina – folge anguckt. Sehr gut machbar mit dieser rücksitztasche mit tablethalter. In die tasche passen tablets bis 10 zoll größe. Praktisch: die tasche für das tablet ist abnehmbar. Es lassen sich auch kinderbücher sehr gut in der tasche verstauen, ebenso malbücher plus buntstifte. Direkt unter der tablet- tasche befinden sich noch eine große und geräumige tasche, eine etage tiefer eine weitere tasche für eine trinkflasche und eine dritte tasche für proviant, kleinere spielsachen. Insgesamt hat man im auto also vier taschen zur verfügung. Für ein kind schön viel stauraum, aber natürlich auch praktisch, wenn erwachsene beifahrer im auto sitzen. Man bekommt wirklich alles rein, was ansonsten im auto herumfliegen würde. Die gesamte rücksitztasche ist 40 x 50 cm groß, stabil verarbeitet, gut zu reinigen und passt prima über unsere vordersitzrücklehne.

Diese rücksitztasche ist schon eine geniale idee: sie schützt den sitz vor kinderschuhflecken und ermöglicht so manches utensil gut aufgehoben mit zu transportieren: was zum spielen, was zum trinken, was zum anschauen. Das material ist stabil und fest. Mit zwei handgriffen ist die tasche schnell befestigt am autositz. Sehr praktisch ist der klettverschluss für die tablettasche. Daher von uns die volle punktezahl.

An und für sich eine nette tasche, damit die kids auf dem rücksitz alles haben, was sie brauchen. Ein paar spiele, was zu trinken, was zu essen und die möglichkeit, filme zu gucken. Aber: eine große tasche ist unter dem tablet angebracht. Diese kann man also eigentlich gar nicht befüllen, denn sonst zeigt der bildschirm irgendwann nach oben und man kann das bild nicht mehr erkennen. Besonders bei reisen in sonnige gegenden oder bei sonne problematisch. Hier wäre weniger vielleicht mehr gewesen, zumal der preis recht happig ist.

Nicht nur kinder wollen ihr spielzeug mitnehmen im auto. Nein ernst, diese rücksitztasche ist qualitativ gut gemacht und hat 2 taschen, eine getränkehalterung und für tablets oder kleine notebooks die klarsichthülle die per klettband festgemacht wird.

Insbesondere für kinder eine tolle möglichkeit, allen möglichen krimskrams von spielzeug bis zur trinkflasche sicher unterzubringen. Die mit klettverschluss aufzubringende zusatztasche mit klarsichtfenster ist für tablets aller großen geeignet. Gerade unter sicherheitsgesichtspunkten eine gute idee. Wenn der nachwuchs das tablet in der hand hält, kann es bei einer vollbremsung zum gefährlichen geschoss werden. Die tasche wird mit zwei gurten an der kopfstütze und rückenlehne des vordersitzes befestigt und hält sehr gut. Insgesamt macht sie einen robusten und gut verarbeiten eindruck.

Diese tasche ist wirklich praktisch. Endlich ist mal ruhe auf der rückbank :-)allerdings sollte man sich vorher vergewissern, dass man in der nähe einen 12v anschluss und das passende kabel hat. Da ein ipad recht viel strom verbraucht, wenn man sich filme anschaut, ist der akku zeitig erschöpft. Die tasche selbst ist eher durchschnittlich. Die nähte könnten ein wenig besser verarbeitet sein, aber im großen und ganzen ist sie ok.

Der vorher vorhandene schutz aus durchsichtigem kunststoff war relativ schnell verschlissen und gerissen und musste deshalb ausgemustert werden. Die rücksitz-tasche macht einen stabilen und sauber verarbeiteten eindruck, das enthaltene fach für einen tablet-halter muss man ja nicht nutzen.

Diese rücksitztasche ist recht groß, meine alte war nur knapp halb so groß. Entsprechend bekommt man hier deutlich mehr rein. Die verarbeitung ist ordentlich und sauber, das material ist das was man so allgemein von colchen taschen oder auch sporttaschen kennt. Die montage ist denkbar einfach mittels der bänder für einmal die kopfstützenhalterung, da wird mit einem klickverschluß fixiert, das band ist verstellbar und unten am sitz muss man das band ausfädeln und dann wieder einfädeln und entsprechend stramm ziehen. Die taschen sind groß und haben eine tiefe von 4 cm. Da bekommt man auch mal ein buch rein, den fotoapparat, reiseproviant etc. Für kids natürlich auch spiele oder spielzeug. Dsie taschen werden mittels klettverschluß geschlossen. Das geträngefach nimmt zwar auch eine getränkedose auf, da sie aber sehr tief ist verschwindet sie dann aber auch komplett darin, es macht etwas mühe sie wieder heraus zu bekommen, von daher bietet sich natürlich eine flasche an.

Die tasche ist, wie der vorschreiber geschrieben hat, falsch gemacht. Tablet rutscht zu tief nach unten und verdeckt den unteren bildabschnitt.

Eigentlich hatte ich mir etwas stauraum im auto erhofft. Schon das material wirkt dem preis nicht angemessen und bei der montage – ohne anleitung – stört das band das um den sitz selbst gelegt wird mit einer zentriert angebrachten plastikschnalle. Mit etwas drücken und zerren kann man das band zwar so zwischen sitzfläche und rückenlehne quetschen, dass es nicht stört, elegant ist dies aber nicht gerade. Der tablethalter wird nur mittels eines klettverschlusses montiert. Das wirkt mir zu instabil um ein teures technisches gerät so zu transportieren. Bremsen, starkes beschleunigen oder zappelige füße auf dem rücksitz und das gerät stürzt ab. Zudem blockiert das tablet die obere tasche in die man nichts oder nur wenig packen kann ohne die stabilität das tablets weiter zu gefährden. Der halter für die trinkflasche ist okay, für die anderen beiden taschen hätte ich einen reißverschluss bevorzugt um diese sicher zu verschließen. Immerhin, mit etwas mühe habe ich das verbandszeug in die große tasche quetschen können, etwas größer wäre gut (und möglich) gewesen. Fazit: es gibt bessere rücksitztaschen und das meist sogar für weniger geld.

Sehr praktisches utensil, gut verarbeitet und durchdacht. Leicht mit zwei gurten zu befestigen und nett zu befüllen- auch wenn man kein tablet hat. Es passt ordentlich was rein in die entsprechenden fächer, entweder als daueraufbewahrung, oder eben für längere fahrten. Sofort herrscht mehr ordnung im auto, und man hat mehr Überblick. Schmutz lässt sich leicht abwischen.

Der rücksitzschutz deckt in unserem fall zwar “nur” den oberen teil des sitzes ab ( ford s-max), erfüllt aber dennoch seinen zweck. Schmutz von den schuhen unsres sohnes, lassen sich problemlos abwischen und es kommt nix an dem sitz. Die tablethalterung eignet sich auch super für tragbare dvd player und lässt keine wünsche offentaschen sind groß und somit lässt sich jede menge krims- krams verstauen.

Die rücksitztasche ist einfach und schnell anzubringen. Wenn man diese aber wirklich füllt, dann haben größere menschen das problem, kaum noch beinfreiheit zu haben. Für kinder (und deswegen habe ich sie ausgesucht) ist sie jedoch ideal – die wichtigsten dinge können untergebracht werden. Der tablethalter allerdings gefällt mir/uns nicht so gut. Da er lediglich mittels klettverschluss ohne sicherungsmechanismus angebracht ist, hätte ich sorge, dass das eher teure gerät runter fällt (oder vielleicht auch mal gerissen wird). Ansonsten ist es ein guter und relativ günstiger zusätzlicher stauraum und ein kleiner bezugschutz für die rückseite.

Rückensitzorganizer finde ich besonders für kinder praktisch, da sie darin verschiedene kleinigkeiten verstauen können, damit die autofahrt nicht langweilig wird. In diesem “organizer” hat einiges platz. In zwei taschen können viele kleinigkeiten und in dem flaschenhalter eine flasche verstaut werden. Optional kann man einen tablet-halter am oberen klettband anbringen, damit man während der autofahrt zum beispiel einen film gucken kann. Dieser tablet-halter kann auch ohne organizer, mithilfe des breiten gummibandes auf der rückseite, an der kopfstütze angebracht werden. Die taschen selbst sind zwar praktisch, doch den klettverschluss finde ich weniger gut. Reißverschlüsse wären mir persönlich lieber gewesen. Zudem ist die platzierung der oberen tasche etwas unglücklich gewählt. Möchte man den tablet-halter zusätzlich an dem organizer anbringen, muss man diese erst leeren. Oder man spülpt das gummiband des tablet-halters um die kopfstütze, anstatt sie an dem organizer zu befestigen.

Die walser 26147 rücksitztasche maxi wird mit zwei gurten am sitz befestigt, der abnehmbare tablet-halter hat ein (ziemlich labberiges) gummi, mit dem er beispielsweise an die kopfstütze gehängt werden kann. Stülpt man die sauber gearbeitete tasche über den sitz, kann man sie an der kopfstütze mit einem band mit klickverschluss befestigen. Das andere band liegt bei meinem fahrzeug etwa in hüfthöhe quer über den sitz und ist dort nicht nur unbequem, sondern auch gefährlich: das auslösen des seitenairbags könnte dadurch beeinträchtigt werden. Also gilt es, das (längenverstellbare) band nach unten in die sitzfalte zu drücken. In der tasche finden sich zwei geräumige, mit klettverschluss verschließbare fächer für kleinkram sowie eine halterung für flaschen, in die ich eine 0,75l-pet-flasche zwängen konnte. Der tablethalter besteht aus dem gleichen polyester-material wie die tasche, vorne hat er eine relativ unsauber gearbeitete folie, an der naht hingen lose fäden. Er kann per klettverbindung an der rücksitztasche befestigt werden oder mit dem labber-gummi an der kopfstütze. In beiden fällen könnte eine gefüllte obere tasche störend wirken. Das tablet lässt sich durch die folie gut bedienen, nur der fingerabdrucksensor funktioniert natürlich nicht durch die folie. Verbesserungsbedürftig finde ich den verschluss der fächer, den klettverschluss finde ich etwas unglücklich.

Die rücksitztasche ist mit wenigen handgriffen befestigt und wird von einem gummistraps davon abgehalten, dort herumzubaumeln. Das ist relativ simpel, aber durchaus effektiv. Ein teures tablet würde ich diesem halter aber eher nicht anvertrauen. Stattdessen nutze ich es zur unterbringung der diversen einkaufsbeutelchen, die sonst lose im kofferraum umherfliegen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Walser 26147 Rücksitztasche Maxi mit abnehmbarem Tablet-Halter, Schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 27 reviews
Die Kommentare sind geschloßen.